Unsere Hotline
                0800 44 00 00

 

              Kontaktformular

Die Nr. 1 für TV, Internet und Telefonie über das Schweizer Glasfasernetz.


Konditionen

YplaY vermarktet seine Dienste gemäss publiziertem Angebot. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und die Acceptable Use Policy (AUP). Preis- und Leistungsänderungen vorbehalten. Alle angegebenen Preise verstehen sich in Schweizer Franken und inklusive obligatorischer Mehrwertsteuer. Publizierte Promotion-Angebote (meist in Form von Gratis-Monaten) gelten nur für Neukunden/innen.

 

Hinweise zum TV-Angebot

Das TV-Angebot von YplaY ist, je nach Netz und Standort, als eine der folgenden Technologien erhältlich:

RF-/DVB-C TV:
-Herkömmliches TV aus der Dose.
-Eingespiesen in Ihre Hausverkabelung oder direkt ab der Glasfaseranschlussdose.
-Direkt am Fernseher anchliessbar.
-Sie benötigen kein zusätzliches Empfangsgerät wie Settop-Box.
-Höchstmögliche Auflösung/Qualität, verlustfreies HDTV-Signal (Original Satelliten-Signal).
-Sie können optionale Pay-TV Angebote von Partnern wie Teleclub oder KabelKiosk dazu buchen.
-Das RF-/DVB-C TV Angebot ist verfügbar auf den Kabel- und diversen Glasfasernetzen.

Zusatzpakete von Teleclub
Sobald Sie einen rechtsgültigen Vertrag mit YplaY für RF-/DVB-C TV haben, können Sie zusätzlich die Teleclub-Angebote bestellen. Diese können Sie direkt bei uns oder unter www.teleclub.ch / 044 947 87 87 bestellen. 

Bemerkung zur Bestellung von Teleclub Pay-TV Angeboten
Mit der Eingabe unserer Netz Setup ID 236 471 11 findet der Receiver automatisch die 17 Teleclub-Sender. Mit einem erweiterten Suchlauf kann das komplette YplaY TV-Angebot auf dem Teleclub-Receiver empfangen werden. Angebots- und Preisgestaltung, Mindestvertragsdauer, Konditionen etc. unterliegen Teleclub, das Vertragsverhältnis besteht zwischen Endkunde und Teleclub.


IP-TV:
-Internet basiertes Fernsehen.
-Über eine leistungsstarke und optisch ansprechende Settop-Box.
-Pro Fernseher ist jeweils eine Settop-Box notwendig.
-Es können bis zu 4 Settop-Boxen in einem Haushalt verwendet werden.
-Voraussetzung für das IP-TV Angebot ist ein Internet-Anschluss mit mind. 20 Mbit/s.
-Bei zunehmender Anzahl Settop-Boxen steigt der Bedarf an Internet-Bandbreite.
-Das IP-TV Angebot beinhält unter anderen zeitversetztes Fernsehen von 7 Tagen.
-Die obligatorischen TV-Urheberrechtsabgaben an die Suisseimage von CHF 3.70/Mt. sind bereits inbegriffen.
-Die Settop-Box wird einmalig mit Fr. 59.- für die Erstbox resp. Fr. 77.- für jede weitere Box in Verrechnung gestellt. Die Box geht nach vollständiger Bezahlung in Ihr Eigentum über.
-Pro Zusatzbox fallen monatliche Abonnements-Zusatzkosten von Fr. 10.- an.
-Das IP-TV Angebot ist auf Partnernetzen (wie ewz.zürinet, LiteXchange Netzverbund etc.) als Standard-TV-Angebot und in den RF-/DVB-C Kabel- und Glasfasernetzen als
 kostenpflichtiges Zusatzprodukt für Fr. 19.-/Mt. erhältlich.
 

Hinweise zur Festnetztelefonie

Der Einsatz von YplaY-Telefonnummern ist nur an der angegebenen Kunden-Adresse erlaubt. Die Adressen werden im System mit der zuständigen Notrufzentrale verbunden, so dass die Notrufe die zuständigen Rettungsdienste erreichen. Die Telefonnummern dürfen daher auf keinen Fall nomadisch eingesetzt werden. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass eine Missachtung dieser Bestimmung schwerwiegende Folgen haben kann.

Bei allen Privatkunden-Abonnementen ist automatisch eine Flatrate mit max. 1'000 Gratis-Min./Mt. ins Schweizer Festnetz inklusive. Kombiabonnemente mit TV, Festnetztelefonie und einem Internet-Anschluss mit 30 Mbit/s oder schneller beinhalten automatisch eine Westeuropa-Flatrate mit max. 1'000 Gratis-Min./Mt. in alle Fest- und Mobil-Netze folgender Länder: Portugal, Spanien, Frankreich, Schweiz, England, Wales, Schottland, Irland, Italien, Malta, Deutschland, Luxemburg, Belgien, Niederlande, Liechtenstein, Österreich, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland. Bei Überschreitung dieser Limite werden die zusätzlichen Verbindungen gemäss der jeweils gültigen Tarifliste Telefonie verrechnet. 

Ausgeschlossen von der Flatrate und in jedem Fall kostenpflichtig sind Business-, Spezial- und Kurznummern, alle sonstigen Mehrwertdienstleistungen (084x, 09x, 1xx und 1xxx) sowie Destinationen ausserhalb der jeweiligen Flatrate. Bei YplaY Telefon-Anschlüssen sind die kostenpflichtigen Mehrwertnummern (090x) im Normalzustand nicht gesperrt. Eine Sperrung erfolgt auf Grund einer schriftlichen Anfrage des Kunden kostenlos. YplaY behält sich das Recht vor, eine Sicherheitsleistung zu verlangen.

Portierung: Sie können Ihre bisherige Telefonnummer beibehalten. Sie müssen dazu eine Vollmacht zur Portierung Ihrer Telefonnummer ausfüllen und unterschrieben zustellen (POA). Es ist wichtig, dass dieses Formular richtig und komplett ausgefüllt sowie vom Inhaber des Anschlusses unterschrieben wird. Für Falschangaben können uns von Ihrem bisherigen Anbieter Gebühren verrechnet werden. Wir behalten uns vor, diese Ihnen teilweise oder vollumfänglich weiter zu geben. Die Portierung einer bestehenden Telefonnummer kostet einmalige CHF 25.-.

 

Hinweise zu Internet-Diensten

Die aufgeführten Internet-Geschwindigkeiten sind "Best Effort" Werte, also die maximal erreichbare Bandbreite. Die Datentransferleistung ist von vielen Faktoren wie unter anderem der Qualität des Netzes, der Infrastruktur, der Installation, den eingesetzten Endgeräten (PC, Schnittstellen etc.), aber auch von der Auslastung des öffentlichen Netzes abhängig. Für die Performance im Internet oder Ihrer Gerätschaften etc. können wir keine Garantie übernehmen. Sie erhalten in jedem Fall jeweils die maximal mögliche Datentransferrate des von Ihnen gewählten Abonnements.

Ein WLAN Router erhalten Sie von uns während der Vertragsdauer kostenlos zur Verfügung gestellt. Das Gerät verbleibt im Besitz von YplaY. Nach Ablauf des Vertragsverhältnisses muss das Gerät retourniert werden. Bleibt dies aus, wird das Gerät entsprechend in Rechnung gestellt.

 

(Vorzeitige) Vertragsbeendigung

Die generelle Vertragslaufzeit für YplaY Haupt-Produkte beträgt 12 Monate. Einzelne optionale Angebote können von dieser Dauer abweichen. Massgebend sind die jeweiligen Angaben auf Ihrem Vertrags- / Bestelldokument. Nach Ablauf der Mindestvertragsdauer können Sie jederzeit auf das Ende jeden Monats mit einer Frist von 1 Monat Ihre(n) Dienst(e) kündigen, sofern in Ihrem Vertrags- / Bestelldokument nicht explizit andere Fristen aufgeführt sind.
Ziehen Sie aus dem durch YplaY bedienten Versorgungsgebiet weg, wird Ihr Abonnement, nach Nachweis (neue Wohnsitzbescheinigung) des Wegzugs, ohne Kostenfolge aufgehoben.
Falls Sie aus anderen Gründen vor Ablauf der Mindestvertragsdauer kündigen, wird Ihnen eine Strafgebühr (Penalty) in Rechnung gestellt.

 

V_01.03.2016 DE